Startseite AELF Bamberg

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Bamberg und Forchheim. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Ökologischer Landbau und Optimierung Fördervollzug.

Meldungen

Hans-Rüdiger Schmittnägel wird neuer Behördenleiter

Porträtfoto Hans-Rüdiger Schmittnägel

Neuer Chef des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg wird Hans-Rüdiger Schmittnägel. Der 59-jährige Leitende Forstdirektor tritt am 1. November die Nachfolge von Dr. Andreas Knorr an, der Ende Oktober in den Ruhestand gehen wird. Schmittnägel übernimmt zugleich die Leitung des Bereichs Forsten.  

Pressemitteilung - Staatsministerium Externer Link

Thementag Management am 26. Oktober 2016
Liquidität sichern - Betriebsabläufe optimieren

Vier unterschiedlich große Münzstapel

© fotolia.com

leer vorhanden

Die schwierige Marktlage im Bereich Milch, Schwein und Getreide stellt eine Herausforderung für die landwirtschaftliche Betriebsführung dar. Vor diesem Hintergrund findet am Mittwoch, 26. Oktober 2016, der Thementag Management mit dem Titel 'Liquidität sichern - Betriebsabläufe optimieren' in Grub am Forst statt.  Mehr

Erntezeitpunkt beachten
Stickstoffbindende Pflanzen als Ökologische Vorrangflächen (ÖVF)

Geöffnete Schale einer Blauen Lupine
leer vorhanden

Wer stickstoffbindende Pflanzen als ÖVF anbaut, muss beachten, dass diese erst nach bestimmten Stichtagen von der Fläche entfernt werden dürfen. Großkörnige Leguminosen müssen sich mindestens bis 15. August auf der Fläche befinden. Bei kleinkörnigen Leguminosen endet der entsprechende Zeitraum am 31. August.  Mehr

Mehrfachantrag 2016
Ökologische Vorrangflächen austauschen

iBalis Informationssystem
leer vorhanden

Im Jahr 2016 wurden im Dienstgebiet des AELF Bamberg 3.168 Anträge gestellt, 77,1 Prozent davon online. Beantragte Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) können unter bestimmten Bedingungen noch bis 4. Oktober ausgetauscht werden.  Mehr

Fachtagung am 19. Oktober 2016
Kinderernährung in Bewegung - Herausforderungen und Chancen

Kind auf Leiter hält Apfel in der Hand

© famveldman - fotolia.com

leer vorhanden

Die Fachtagung am Mittwoch, 19. Oktober 2016, in Bayreuth beleuchtet den Wandel in der Lebenswelt von Kindern. Erzieher, Tagespflegepersonen und Multiplikatoren der Bereiche Ernährung, Bewegung und Gesundheit erhalten neue Erkenntnisse, Anregungen und Entscheidungshilfen.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Eingang Hofladen
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2016 bis Frühjahr 2017 verteilen.  Mehr

Rückblick auf die Veranstaltung
Erstmals spezieller Waldbesitzerinnentag in Ketschendorf

Gruppe von Menschen im Wald

Foto: Bug

leer vorhanden

Etwa 20 Prozent des bayerischen Privatwaldes sind im Besitz von Frauen. Bei Informationsveranstaltungen und Waldbesitzerschulungen treten allerdings meist nur Männer in Erscheinung. Deshalb wurde erstmalig speziell für Waldbesitzerinnen ein Informationstag angeboten und stieß auf reges Interesse.  Mehr

Vertretung des Forstrevieres Streitberg durch Revierleiterin Rita Satzger

Rita Satzger im Bild
leer vorhanden

Revierleiter Erwin Bittermann hat das Revier Streitberg jahrzehntelang geführt und ist Ende Juni in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Das Revier wird ab sofort von Revierleiterin Rita Satzger vertreten. Sie ist weiterhin zuständig für die Waldflächen im Bereich der Stadt Ebermannstadt und des Marktes Wiesenttal.  Mehr

Hirschkäfervorkommen - Helfen Sie mit bei der Suche!
Volkszählung der Hirschkäfer in Bayern

Hirschkäfer auf Rinde

Foto: Kaiser Richard

leer vorhanden

Der Hirschkäfer – natürlich hat man schon von ihm gehört! Um den Hirschkäfer erhalten zu können, muss zunächst geklärt werden wie es dem Käfer in Bayern geht, durch die „Hirschkäfer-Volkszählung“. Jeder kann bei der Erfassung der bayerischen Hirschkäfer mitwirken und die gesichteten Tiere melden!  Mehr

Schwärmphase der Fichtenborkenkäfer hat begonnen
Fichtenwälder auf Käferbefall jetzt kontrollieren!

Borkenkäfer in Rinde
leer vorhanden

Die Käferpopulation hat sich im letzten Jahr aufgrund der langanhaltenden Trockenheit stark erhöht. Die Waldbesitzer werden dringend gebeten, ihre Fichtenwälder mindestens alle zwei Wochen zu kontrollieren. Die Suche nach Bohrmehl ist eine wichtige Maßnahme.  Mehr

19. und 20. Oktober 2016
BiLa-Lehrgang für Ziegenhalter

Milchziegen im Stall
leer vorhanden

Das Fachzentrum Kleintierzucht Nord in Kitzingen bietet für Einsteiger in die Ziegenhaltung ein zweitägiges Seminar an, das auf den 'tierischen Baustein' des Bildungsangebotes für Landwirte angerechnet werden kann. Es ist geeignet für Einsteiger in die Ziegenhaltung, Fleischziegenhalter und weitere an der Ziegenhaltung interessierte Personen.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung

3. September bis 3. Oktober

  • Schriftzug Bayerische Öko-Erlebnistage